Endoskopie

Diagnostisch – therapeutisches Leistungsspektrum

Magenspiegelung (Gastroskopie)
Dickdarmspiegelung (Coloskopie)
ERCP (Endoskopische retrograde Cholangiopankreatikographie)

Bei der Magenspiegelung können die Speiseröhre, der Magen und der Zwölffingerdarm untersucht werden.
Schon während des diagnostischen Eingriffes können Gewebsproben (Biopsien) oder Polypen (Polypektomie) entnommen bzw. entfernt werden.

Die Darmspiegelung ermöglicht es, den gesamten Dickdarm und den letzten Abschnitt des Dünndarms zu untersuchen. Auch hier können Gewebsproben und Polypen entnommen werden. Die wichtigste Voraussetzung für diese Untersuchung ist eine gute Entleerung des Darms. Je besser sie vorbereitet sind, desto genauer, aussagekräftiger und rascher kann die Coloskopie durchgeführt werden.

Die ERCP ist die Kombination eines endoskopischen und radiologischen Untersuchungsverfahren. Dabei wird ein spezielles Endoskop durch den Magen in den Zwölffingerdarm bis zur Mündung des Gallen- und Bauchspeicheldrüsenganges vorgeschoben.

Durch das Einspritzen von Kontrastmittel kann eine sehr genaue Darstellung und Befundung erfolgen.
Neben diesem Diagnostikverfahren zählen auch Steinentfernungen, Drainage- und Ableitungsverfahren sowie Prothesenimplantationen zu den routinemäßig angewandten Methoden.

Organisatorisches

Die Anmeldung für eine endoskopische Untersuchung in der Privatklinik erfolgt durch Ihren behandelnden Arzt (Arzt ihrer Wahl). Dieser ist auch für die Aufklärung zuständig bzw. verantwortlich. In der Regel werden die Untersuchungen nach einer „Beruhigungsspritze“ durchgeführt. Diese bewirkt neben einer Verminderung der Angst, Beruhigung und Stressreduktion. Während der Untersuchung werden Puls, Sauerstoffsättigung und Blutdruck mittels Monitoring überwacht. Die Privatklinik der Kreuzschwestern ist mit Video-Endoskopen neuster Technik und der Möglichkeit einer Bilddokumentation ausgestattet.

Sie werden von fachlich äußerst kompetenten Mitarbeitern liebenswürdig und professionell  betreut.

Unser Team
DGKP Elisabeth Berger-Becvar, Bereichsleitung
DGKP Janja Maria Karnicar
DMTF Ulrike Herunter
DMTF Michaela Brunnhofer

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 6.00 – 12.00 Uhr

Auskunft
Tel.: (0316) 331-3420
E-Mail: reservierung@kreuzschwestern-graz.at